Verkaufen ist wie Liebe

Schon einige Male kam hier zur Sprache, dass Spitzenverkäufer sich durch Ihre Hinwendung zum Kunden von ihren weniger erfolgreichen Kollegen unterscheiden. Ich gehe sogar noch ein Stück weiter: Überdurchschnittliches Verkaufen ist wie Liebe!

Halten Sie das für eine Übertreibung? Ich werde Sie vom Gegenteil überzeugen. Die Strategien von Verliebten und Spitzenverkäufern ähneln sich. Sie werden gleich sehen, welche verblüffenden Parallelen zwischen ihrem Verhalten bestehen.

  1. Wie in der Liebe muss der passende Kandidat erst einmal ausgemacht werden. Wer könnte zu mir/zu meinem Angebot passen. Wie kann ich ihn von mir/von meinem Angebot begeistern?
  2. Habe ich mein Gegenüber überzeugt, gilt es nun, die Verbundenheit zu bestätigen. In der Liebe passiert das durch das Eingehen einer dauerhaften Bindung. Sie verspricht mehr Sicherheit und auch sonstige Erleichterungen im gemeinsamen Leben. Im Geschäftsleben mache ich den Kunden zum Stammkunden und gewähre ihm Vorteile.
  3. Wer sich verbindet, plant auch eine gemeinsame Zukunft. Der Spitzenverkäufer hört genau hin, wenn es um die Bedürfnisse seines Kunden geht. Er macht ihm Angebote, wie dieser in Zukunft von der Geschäftsbeziehung profitieren kann.
  4. Gemeinsame Visionen sind ebenfalls ein Bindeglied für gedeihliche Partnerschaften. Der kompetente Verkäufer entwickelt gemeinsam mit seinem Kunden Pläne, wie künftige Projekte erfolgreich gemeinsam umgesetzt werden können.
  5. Damit die langfristige Beziehung nicht zu Überdruss führt, ist es wichtig, immer mal wieder neue Seiten am anderen zu entdecken. Deshalb hat der Spitzenverkäufer auch einen scharfen Blick auf den Wettbewerb des Kunden und gibt ihm Anregungen, wie er seine Alleinstellung erhalten oder sie erlangen kann. Im besten Fall hat er dafür ein neues Angebot parat.
  6. Die Wertschätzung für einander drückt sich perfekt aus, in dem man dem anderen eine kleine Freude bereitet. Kenne ich meinen Kunden wirklich, fällt es mir nicht schwer, etwas Passendes zu finden. Der eine freut sich am meisten über einen zusätzlichen kleinen Bonus, der andere freut sich über einen gemeinsamen Besuch in einem Konzert oder ein Stofftierchen für den gerade geborenen Nachwuchs.

Wir arbeiten als Menschen mit Menschen zusammen. Sind wir aufmerksam und nehmen ihre Bedürfnisse war, zeigen Engagement und stehen Ihnen verlässlich zur Seite, werden wir zu dauerhaften Partnern – im Privat-, wie auch im Geschäftsleben!

Freundliche Grüße aus Senden

Ihr

Martin Härtel

#martinhaertel #4a+b #franchise #konzepte

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s